UNESCO-Welterbeurkunde übergeben


Auch die Abordnung aus Mecklenburg-Vorpommern freut sich über ihre Urkunde.

Der Direktor des UNESCO Welterbezentrums Kishore Rao übergab am 16.November in Berlin die UNESCO-Welterbeurkunde für die im Juni eingeschriebenen alten Buchenwälder in fünf deutschen Schutzgebieten. Im Rahmen eines Festaktes nahm Bundesumweltminister Rötgen die begehrte Anerkennung in Form der Urkunden in Empfang und überreichte Sie an die Umweltminister der beteiligten Bundesländer. Der feierliche Anlass bot Gelegenheit, allen am erfolgreichen Nominierungsprozess Beteiligten zu danken und die hervorragende sowohl föderale als auch internationale Zusammenarbeit zu würdigen. Der gemeinsame Schutz der europäischen alten Buchenwälder ist nicht nur ein Anliegen globalen Naturschutzes sondern auch ein Beispiel aktiven trilateralen Austausches zwischen Deutschland, der Ukraine und der Slowakei. Die Einschreibung der deutschen Buchenwälder in die Welterbeliste im Sommer diesen Jahres verband die UNESCO mit dem Auftrag , das gemeinsame europäische Welterbe um weitere schutzwürdige alte Buchenwälder in weiteren L ändern Eurpoas zu erweitern.Damit soll der ökologisch noch andauernde Ausbreitungsprozess der Rotbuche und die gesamte Breite der Buchenwaldgesellschaften für die Menschheit bewahrt werden.

« Zurück zur Übersicht

© 2017 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum
.