Smartphone-App gestartet


Ab 25. Juni 2015 steht für alle Smartphone-Systeme in den jeweiligen Stores eine spezielle Weltnaturerbe-App über die “Alten Buchenwälder Deutschlands”
zum Herunterladen bereit (Android, Apple, Google, Windows).

Sie wird die Nutzer nicht nur über die Bedeutung und Ziele der UNESCO- Welterbestätten, sondern auch über die spezielle Charakteristik der fünf deutschen Teilgebiete der Weltnaturerbestätte ausführlich informieren.
Jedes Teilgebiet hält für den Besucher eine ausgewählte Weltnaturerberoute zur Erkundung des Weltnaturerbegebietes bereit.
So kann man sich an der Ostsee mittels App durch einen Wald führen lassen, an dessen Rand die Buchen vom Kreidefelsen in das Meer stürzen.
An der Müritz hingegen, zeigt sie den Weg, der vorbei am Moor führt, über das sich mächtige Buchen neigen und in der Schorfheide spiegeln sich am Rand der Wegeführung die Stämme im klaren Wasser der Seen.


Wandern ist die beste Möglichkeit, das UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder kennen zu lernen.
Foto: M. Weigelt

Im nord-thüringischen Hainich beschreibt die App einen Pfad, der sich im Frühling durch ein Blütenmeer schlängelt, aus dem mächtige alte Bäume ragen. Im hessischen Kellerwald weist sie einen Weg, der entlang karger und steiler Hänge verläuft, an denen sich knorrige Baumgestalten drücken.
Auf jeder, dieser so verschiedenen und erlebnisreichen Routen gibt die App noch viele Zusatzinformationen über die typischen und einmaligen Besonderheiten der jeweiligen regionalen Buchenwälder sowie auch über weitere herausragende Einrichtungen im Schutzgebiet.

Kostenloser Download: http://www.app.weltnaturerbe-buchenwaelder.eu

Kostenloser Download (englische Version): http://www.app-en.weltnaturerbe-buchenwaelder.eu

Für ein optimales Wandererlebnis empfehlen wir Ihnen die App und die Kartenausschnitte bereits zu Hause oder im Hotel herunterzuladen, da der Internetempfang in den Schutzgebieten eingeschränkt sein kann.


« Zurück zur Übersicht

© 2017 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum
.