Informationseinrichtungen


(Fotos: oben: P. Henke, unten: Dr. H. Konow)

Wo ist die Einrichtung?

Im Nationalparkgebiet auf dem Südbug, südwestlich der Ortslage Dranske.
Der Zugang zu dem Schutzgebiet ist nur über angebotene Führungen und nach Anmeldung möglich.

Nordbug (Buslinie 419, Sassnitz – Altenkirchen – Dranske – Bug) – Fahrplananfrage bei der RPNV

Was gibt es zu sehen?

In der Ausstellung “Bug” in der Schutz- und Informationshütte auf der gleichnamigen Halbinsel erfahren Sie Wissenswertes über den westlichen Teil der Insel Rügen und insbesondere natürlich über den Bug. Die Geschichte dieses größten Sandhakens Rügens wird dargestellt, auf Flora und Fauna sowie Landschaftsveränderungen eingegangen. In Vitrinen “leben” Wat- und Wasservögel, können Steinfunde und Fossilien betrachtet werden, ein Ölbild vermittelt einen lebendigen Eindruck von den Wäldern des Bug.

Öffnungszeiten

im Zusammenhang mit angebotenen Führungen und nach Anmeldung unter Tel. 038300 – 68041 oder 0173 – 2472717

Eintritt frei

<< Zurück zur Übersicht Informationseinrichtungen
© 2018 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum