9. Bundesweites Treffen der Junior-Ranger


Die letzten Vorbereitungen laufen und die Vorfreude steigt. Vom 23. bis zum 26.6.2011 gehen die Junior-Ranger „Seeadler“ aus dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf Reisen.

Junior-Ranger gibt es in vielen Großschutzgebieten, koordiniert durch EUROPARC Deutschland und WWF Deutschland. Zum 9. bundesweiten Treffen der Junior-Ranger hat der Nationalpark Wattenmeer zu seinem 25-jährigen Bestehen auf die Nordseeinsel Langeoog eingeladen. Thema des diesjährigen Treffens ist „Leben zwischen Land und Meer“.
Finanziell unterstützt vom WWF Projektbüro Ostsee (Stralsund) und privaten Spenden freuen sich 14 Kinder darauf, einige Tage mit nahezu 400 anderen Junior-Rangern in einem Camp zu verbringen und auf spannenden Exkursionen die Küstenlandschaften zu entdecken.

Begleitet werden sie dabei von den Mitarbeitern der Umweltbildung, Ulrike Rentz, Chris Bokemeyer-Siems, der FÖJlerin Marie Grauwinkel und dem Studenten Daniel Kowal, die in dieser Exkursion eine gute Möglichkeit sehen, mit den Kindern gemeinsam Lebensräume an der Nordsee zu erkunden und in Kontakt mit den Junior- Rangern der anderen Großschutzgebiete zu kommen.
Spannend wird es vor allem, auf einer Wattwanderung die Gezeiten kennen zu lernen oder eine Nachtwanderung am Strand zu unternehmen. Eine Wattralley und ein Piratentheater lassen auch den Spaß nicht zu kurz kommen und bieten eine schöne Möglichkeit, kreativ zu werden.



© 2018 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum