Nationalparktage Zingst

Wandern – Genießen – Mitmachen


Foto: Sönke Grimm
Nur zu den Nationalparktagen führen Ranger oder Küstenschutzexperten die Besucher in die Kernzone des Nationalparks.

Am Wochenende vom 3. bis zum 5. Oktober kommen Naturliebhaber wieder ganz besonders auf ihre Kosten. Auf den Nationalparktagen bei Zingst sorgen Exkursionen, Aussteller mit Aktionen zum Mitmachen, Film, Kunsthandwerk und Musik für Abwechslung. Inmitten herbstlicher Naturlandschaft kann jeder rund um die Themen Nationalpark, Natur und Umwelt ins Gespräch kommen, probieren und kreativ werden. Nur an diesem Wochenende gibt es so viele Führungen und nur dann werden Teile der Kernzone des Nationalparks erwandert, die sonst für Besucher tabu sind und einzig der Natur vorbehalten. Die Wanderungen mit Rangern oder Küstenschutzexperten starten auf dem Festgelände am Schlösschen Sundische Wiese. Eingeleitet wird das Wochenende am Freitagabend um 20 Uhr mit der Multivisionsshow „Kranichfaszination“ von Carsten Linde in der Multimediahalle in Zingst. Frühaufsteher werden Samstag und Sonntag schon um 5:30 auf einer Radwanderung zur morgendlichen Kranichbeobachtung begleitet. Ab 11 Uhr beginnt das Fest am Samstag und Sonntag am Parkplatz Schlösschen Sundische Wiese. Ein Shuttle mit der Darßbahn ab Zingst Fischmarkt und Sportstrand pendelt von 10 bis 16 Uhr stündlich zur Veranstaltung und zurück.

Nationalparkamt Vorpommern

Weitere Informationen unter:
www.zingst.de

« Zurück zur Übersicht

© 2016 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum