Angebote des Nationalparkhauses Hiddensee zu den Feiertagen

Zu den Feiertagen gibt es rund um den Nationalpark auf Hiddensee verschiedene Angebote für Einwohner und Gäste der Insel.


Der Ausstellungsraum des Nationalparkhauses wird rund um die Feiertage zum kleinen Hiddenseer Wintermarkt.
Foto: S. Schwarz

Bereits am 21. Dezember öffnet im Nationalparkhaus in Vitte der kleine Wintermarkt bis zum Jahresende seine Pforten. Angeboten wird von Hiddenseer KunsthandwerkerInnen Gestricktes, Genähtes, Fotografiertes, Gedrucktes, Getöpfertes, Gemaltes und vieles mehr. Glühwein, Kinderpunsch und kleine Happen, eine Spezialität der Neuendorfer Fischersfrauen, sind ebenfalls im Angebot.
Die Ausstellung im Nationalparkhaus öffnet zum Wintermarkt von 10.00 bis 16.00 Uhr. Am 24. und 25. Dezember bleibt das Haus geschlossen.


Wer auf Hiddensee das Neue Jahr mit einer zünftigen Wanderung beginnen möchte, geht am besten mit den Rangern auf Tour.
Foto: C. Wolff

Ab Januar sind Besucher von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Ausstellung willkommen. Direkt neben dem Nationalparkhaus befindet sich der Erlebnispfad mit vielen Mitmach-Elementen, ein Geheimtipp für alle kleinen und großen Entdecker der Insel.
Wer das neue Jahr mit einer Dornbuschwanderung begrüßen möchte, ist bei den Rangern herzlich willkommen. Gestartet wird Neujahr, 13.00 Uhr, vor dem Heimatmuseum in Koster.

Termine auf einen Blick

Kleiner Wintermarkt am Nationalparkhaus
21.-23. und 26.-31.12.2018, 12.00-16.00 Uhr

Nationalparkhaus in Vitte
täglich 10.00 – 15.00 Uhr, zum Wintermarkt bis 16 Uhr geöffnet

24. und 25.12. geschlossen

Neujahrswanderung auf den Dornbusch
01.01.2019, 13.00 Uhr, ab Heimatmuseum Kloster


Nationalparkamt Vorpommern
Born, 18.12.2018

© 2020 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum