Auftakt Familienführung Dämmerwald

Begrüßung der Umweltpraktikantin Alina Müller im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Zum Auftakt der Familienführung Dämmerwald im Mai 2019 begrüßt Katrin Weidtmann (Commerzbank) die Lehramtsstudentin Alina Müller (Umweltpraktikantin im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft).
Foto: S. Deickert

Am 24. Mai führten Alina Müller, Umweltpraktikantin im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, und Tom Steinacker, FÖJ im Nationalparkamt, durch die Dämmerung in den urigen Nationalparkwald. Eindrucksvoll machten die beiden erlebbar, wie sich die Sinne dem Dämmerlicht anpassen. Sie zeigten und lauschten, welche Tiere zwischen Darßwald und Weststrand unterwegs sind und wissen, was diese auszeichnet. Extra angereist zur Begrüßung der neuen Umweltpraktikantin, nahm Katrin Weidtman aus Rostock an der dreistündigen Familienführung teil. Sie vertritt die Commerzbank, die das Praktikum ermöglicht: „Dies war nicht meine erste Dämmerwaldwanderung und doch gab es wieder neue Eindrücke. Nach dem Nachtwächterspiel ging ich noch behutsamer über den weichen Waldboden, um dem Hörsinn mehr Raum zu geben.“ Mitgebracht hatte Katrin Weidtman eine Tasche für Alina, die viel Nützliches für ihre Praktikumszeit enthält, z.B. eine Zeckenzange. Die Lehramtsstudentin tauscht für drei Monaten den Hörsaal gegen ein Semester im Freien. Sie wird tatkräftig die Projekte der Umweltbildung im Nationalpark unterstützen.

Alina und Tom laden am Mittwoch, dem 03. Juli zu einer weiteren Dämmerwald-Tour in den Darßwald ein. Bei der Anmeldung unter 038234 / 502-25 wird der genaue Treffpunkt bekannt gegeben.

Hier geht es zu allen Veranstaltungen und Führungen im Überblick und zum Thema Umwelt-Praktikum der Commerzbank.


Born, 28.05.2019
Nationalparkamt Vorpommern

© 2019 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum