Die neue Nationalpark-Info 30 ist da

Die druckfrische Nationalpark-Info in den Händen zu halten und weiter zu verteilen war jedes Jahr, immer zu Ostern, zur erfreulichen Tradition geworden. Nun, im 30. Nationalparkjahr, ist sie wieder pünktlich da, aber die Ereignisse der letzten Wochen seit dem Redaktionsschluss Mitte März haben sich überschlagen. Zur Bewältigung der Corona-Pandemie und zum Wohle der Gesundheit aller sind die Schwerpunkte gänzlich andere. Auch die Prioritäten und Abläufe in der Nationalparkverwaltung haben sich damit grundlegend geändert. „Wir arbeiten weiter für die Natur, in sich abwechselnden, voneinander getrennten Teams, teils im Nationalparkamt, teils im Homeoffice, und wir freuen uns alle auf die Zeit, in der wir wieder Besucher im Schutzgebiet begrüßen können“, erklärt Gernot Haffner, der Leiter des Nationalparkamtes.


Natur Natur sein lassen, ganz ohne Naturfreunde – das war nicht die Idee für das 30. Nationalparkjahr. Natur & Mensch werden hier hoffentlich bald wieder zusammenfinden können. Foto: K. Bärwald

Für die Natur im Nationalpark mögen die menschenleeren Strände und Wälder ein Geburtstagsgeschenk sein. Doch die Welt ringsum scheint Kopf zu stehen. Viele Menschen kämpfen mit bis dahin ungeahnten Herausforderungen, es wachsen Existenzängste, aber es wächst auch Solidarität. Natur Natur sein lassen, der Kern der Nationalpark-Idee funktioniert gut ohne uns. Das Jahresmotto „Natur & Mensch“ und die Zeitung zum Jubiläumsjahr sollten aber gerade das Miteinander in 30 Jahren Nationalpark-Geschichte beleuchten, das Meistern von Krisen und auch gemeinsame Erfolge der Menschen aufzeigen.

Auch wenn die Herausforderungen aktuell ganz andere sind, es geht um gemeinsames Handeln für ein gemeinsames Ziel. In diesem Sinne hat sich das Team des Nationalparkamtes doch entschlossen, die neue und nicht tagesaktuelle Zeitung zu verteilen, verbunden mit den Worten des Amtsleiters: „Vielleicht hilft uns die Zeit der Pandemie künftig, aus einem anderen Blickwinkel heraus, Dinge besser zu machen, in noch engerer Gemeinsamkeit, auch für unsere Nationalparks. Möge Ihnen unsere Nationalpark-Info 30 mit dem Rückblick auf das Miteinander von Natur & Mensch in dieser schwierigen Zeit etwas Entspannung und Zuversicht geben“.

Sie können sich die aktuelle Nationalpark-Info hier online ansehen.

Nationalparkamt Vorpommern
Born, 09.04.2020

© 2020 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum