Nationalparkausstellung im Haus am Kliff in Barhöft

Was bietet der Nationalpark rund um Barhöft?

Dem Schutzgebiet ist ein etwas eigenwilliger Vogel zugeflogen, der sich dort bestens auskennt und im Comic-Stil durch die Ausstellung führt. Vom Aussichtsturm nebenan lässt sich der Nationalpark perfekt von oben genießen, mit Blick auf Bodden, Inseln und Windwatt. 

Aussichtsturm und Austellung © K. Bärwald
Aussichtsturm und Austellung
Aussichtsturm und Austellung
Im Inneren der Ausstellung © K. Bärwald
Im Inneren der Ausstellung
Im Inneren der Ausstellung
Die Station Ostsee und Bodden © K. Bärwald
Die Station Ostsee und Bodden verführt zum Abtauchen.
Die Station Ostsee und Bodden verführt zum Abtauchen.
Selfie mit Pluster © K. Bärwald
Selfie mit Vogel Pluster, dem Nationalpark-Experten
Selfie mit Vogel Pluster, dem Nationalpark-Experten
2 Kinder am Nationalpark-Memorie in der Nationalpark-Ausstellung Barhöft © K. Bärwald
Für Klein und Groß - das Nationalpark-Memorie
Für Klein und Groß - das Nationalpark-Memorie

Öffnungszeiten

Die Ausstellung bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Wo finde ich die Ausstellung?

⇒ auf der Karte

Die neue Nationalparkausstellung befindet sich in der Nähe des Hafens von Barhöft, oben auf dem Barhöfter Kliff, neben dem weithin sichtbaren Aussichtsturm. Vom Hafen aus Richtung Kliff und der Ausschilderung folgen.

Was gibt es zu erleben?

Der Pluster verrät in der Ausstellung seinen Freunden Lup, Lars und dem Leuchtturm, welche Geheimnisse sich in Windwatt, Schilf, Ostsee, Bodden und am Barhöfter Kliff entdecken lassen. Auch seine Vogelfreunde hat er eingeladen. Die kurzweilige Tour mit den Vieren durch den Nationalpark macht nicht nur Kinder zu Wildnis-Experten. Auch Erwachsene und ausländische Gäste werden mit tollen Fotos, liebevollen Zeichnungen und etwas „Nationalpark zum Anfassen“ Lust bekommen, das Schutzgebiet zu entdecken.