Bundesfreiwilligendienst

Engagement lohnt sich

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich. Freiwilliges Engagement lohnt sich: als Freiwillige oder Freiwilliger sammeln Sie wertvolle Lebenserfahrung. Der Nationalpark profitiert von engagierter Unterstützung.

Bundesfreiwilliger Friedemann Bartz in der Gebietskontrolle unterwegs, Ostseestrand, Wildnis am Meer im Nationalpark Boddenlandschaft © Bartz
Bundesfreiwilliger Friedemann Bartz in der Gebietskontrolle unterwegs

Wie und wo werden die Bundesfreiwilligen im Nationalpark eingesetzt?

Die Freiwilligen unterstützen bei der Betreuung der Nationalparkausstellungen Barhöft bei Stralsund oder Sundische Wiese bei Zingst oder in der Gebietsbetreuung und bei Führungen.

Voraussetzungen

Aufgrund der abgelegenen Einsatzorte ist Mobilität mit eigenem PKW von Vorteil. Sonstige Voraussetzungen sind ein generelles Interesse an „grünen Themen“, Lust am lebenslangen Lernen und am Engegement für die Allgemeinheit.

Ansprechpartner

Nationalparkamt Vorpommern
Lothar Strobel
Im Forst 5
18375 Born a. Darß

Tel.: 038234 502-10

Mail: poststelle(at)npa-vp.mvnet.de