Ostseewellen am Darßer Weststrand Meerwildnis
Darßer Weststrand © Klaus Haase
Lagunen der Oatsee, Boddenlandschaft mit Queller, rot
Boddenlandschaft mit Queller © J. Reich
Rothirsche in Dünenlandschaft Kernzone Darßer Ort blicken auf die Ostsee
Hirsch und Meer © Klaus Haase
Ausgedehnte Seeraswiesen wachsen am Grund der Ostsee vor der Küste des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Sie sind ein sehr wichtiger Lebensraum in den Tiefen des Meeres.
Seegraswiesen am Grund der Ostsee © Dietmar Reimer
Regenmoor mit Wollgras im Osterwald, Nationalpark Boddenlandschaft
Regenmoor mit Wollgras im Osterwald © N. Donner
Regenmoor mit Wollgras im Osterwald, Nationalpark Boddenlandschaft
Regenmoor mit Wollgras im Osterwald © N. Donner

Willkommen in der Wildnis am Meer

Wildes Tosen und den Klang der Stille vereint der größte Nationalpark an Deutschlands Ostseeküste. Einzigartige Lagunen der Ostsee - die Bodden - und eine Küste in ständiger Bewegung sind seine Markenzeichen. Über Jahrhunderte ist hier ein beeindruckendes Mosaik an Lebensräumen mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt entstanden. Hier darf sich die Natur nach ihren eigenen Regeln entwickeln, ganz nach dem Motto aller 16 Nationalparks in Deutschland „Natur Natur sein lassen“.

Aktuelle Meldungen aus dem Nationalpark 

Unser Motto 2021 "Natur und Mensch"

Das Jahresmotto für den Nationalpark erwuchs aus den Eindrücken des vergangenen und den Herausforderungen des neuen Jahres. Die Pandemie wirkt auch auf das Verhältnis Natur und Mensch in vielfältiger Weise.

Gesucht und gefunden im Nationalpark

Zum Abschluss ihres dreimonatigen Commerzbank-Umweltpraktikums sucht Geographie-Studentin Paula Behnsen im Darßwald nach dem traditionellen Praktikanten-Rucksack. Diesmal nur im engen Kontakt mit Bäumen. Fündig wurde sie in vielerlei Hinsicht.

Semester im Freien

Vom 30.10.20 bis zum 15.01.20121 läuft wieder die Bewerbungsfrist für das Commerzbank Umweltpraktikum. Naturinteressierte Studierende haben die Möglichkeit, ein dreimonatiges Praktikum zu belegen. Wer also Lust hat, mit Menschen jeder Altersgruppe zu arbeiten, viel Zeit draußen zu verbringen und die vielfältigen Dynamiken einer einzigartigen Naturlandschaft zu erkunden, für die/den ist dieses Praktikum genau das Richtige.

Nationalparkhaus Hiddensee öffnet Türen für neue Ausstellung

Am 15. Oktober öffnet das Nationalparkhaus auf in Vitte auf der Insel Hiddensee wieder die Türen für alle Besucher. Montags bis freitags von 10 – 16 Uhr lockt eine völlig neu gestaltete Ausstellung mit ganz verschiedenen Stationen in liebevoll gestaltetem, modernem Design, in das bunte Mosaik der Insel-Natur.

Foto-Sonderausstellung im NATUREUM

Zum 30. Geburtstag des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft entstand in enger Kooperation des Deutschen Meeresmuseums mit dem Nationalparkamt im Innenhof des Leuchtturmgehöftes am NATUREUM Darßer Ort eine Freiluft-Ausstellung. Naturverbundene Menschen, die gern mit der Kamera unterwegs sind, zeigen ihr persönliches Bild vom Nationalpark, seinen Landschaften und ihrer oft verborgenen Details.