Frühjahsputz im Nationalpark

am Samstag, 23. März in Born, Prerow und Zingst

Lagunen der Ostsee, Boddenlandschaft mit Queller, rot
Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft | Queller © J. Reich

Willkommen in der Wildnis am Meer

Wildes Tosen und den Klang der Stille vereint der größte Nationalpark an Deutschlands Ostseeküste. Einzigartige Lagunen der Ostsee - die Bodden - und eine Küste in ständiger Bewegung sind seine Markenzeichen. Über Jahrhunderte ist hier ein beeindruckendes Mosaik an Lebensräumen mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt entstanden. Hier darf sich die Natur nach ihren eigenen Regeln entwickeln, ganz nach dem Motto aller 16 Nationalparks in Deutschland „Natur Natur sein lassen“.

Interaktive Karte

mit Rad- und Wanderrouten, Aussichtspunkten, Schutzzonen und mehr

Aktuelle Meldungen aus dem Nationalpark 

01.03.2024

Mehr Raum für Natur am Ottosee

Viel ist passiert in den letzten Monaten am ehemaligen Nothafen Darßer Ort. Die Renaturierungsarbeiten schreiten sichtbar voran. Größere Hafenanlagen sind in den letzten Wochen gewichen. Außerdem baute das Nationalparkamt einen neuen Zugang zum Nordstrand.

[Mehr erfahren...]

14.02.2024

Vogelzähler*innen trotzen Wind und Wetter

Mitte Januar fand die jährliche internationale Wintervogelzählung der Wasservögel statt. Auch im Nationalpark waren Ranger*innen und ehrenamtliche Ornitholog*innen auf 37 Zählstrecken unterwegs. Nun liegen alle Zählergebnisse vor. Neben vielen gefiederten Stammgästen gab es zwei besondere Highlights.

[Mehr erfahren...]

31.01.2024

Nationalpark erleben in den Winterferien

Sich den Wind am Weststrand um die Ohren wehen lassen, gefiederte Wintergäste aus der Arktis am Nordstrand beobachten oder in die winterliche Ruhe des urigen Darßwaldes eintauchen – all das bietet der Nationalpark im Winter. Neben den Rangerführungen gibt es für Familien in den Winterferien besondere Erlebnisangebote.

[Mehr erfahren...]

29.12.2023

Hier lebe ich. Hier bist du Gast.

So lautet unser Jahresthema 2024. Wir wollen die Perspektive wechseln und den tierischen Bewohnern des Nationalparks eine Stimme geben. Nicht nur Rothirsche werden charmant daran erinnern, wie die zweibeinigen Gäste Natur erleben können ohne zu stören.

[Mehr erfahren...]

19.12.2023

Winterliche Rangertouren

Auf der Insel Hiddensee und im Darßwald laden Ranger*innen traditionell zu einer Neujahrswanderung ein. Darüber hinaus führen Nationalpark-Wanderungen an den Weststrand, den Darßer Ort und geht es per Rad durch die Sundische Wiese bei Zingst. Am 13. Januar werden wieder Wasservögel gezählt.

[Mehr erfahren...]